#versicherungen #presse #gastbeitrag

Versicherungsprodukt von morgen - Gastbeitrag bei Bitkom

„schwer verständlich“ und „unsexy“ – so werden Versicherungsprodukte gemeinhin abgestempelt. Doch diese Floskeln müssen nicht für die Zukunft gelten, denn die Digitalisierung hat branchenübergreifenden Einfluss und ist längst in der Versicherungswelt angekommen. Kunden haben sich mittlerweile an die Einfachheit, Transparenz und Nutzerfreundlichkeit digitaler Prozesse gewöhnt.

Auch wenn die Versicherungsbranche ein hoch regulierter Sektor ist, sich erfolgreiche Konzepte aus anderen Branchen nicht 1:1 übertragen lassen und ein verändertes Kundenverhalten Anpassung erfordert, macht sich der digitale Umbruch stark bemerkbar.
Um diesem gerecht zu werden, müssen Produkte, die in der analogen Welt erfolgreich waren, angepasst werden. Stephan (Haumer) erklärt in seinem Gastbeitrag bei Bitkom mit anderen Branchenexperten, wie sich Versicherungsprodukte auf dem deutschen Privatmarkt in den nächsten 5 – 10 Jahren entwickeln und aussehen könnten.