#management #digitalisierung #insurtech #versicherungen

sum.talk Folge 16: Von der Versicherungsmaschine und E-Commerce (mit Uwe Stuhldreier von HUK24)

Die neue Folge sum.talk ist da und auch in dieser Woche begrüßen Björn und Ingolf wieder einen Gast, diesmal mit einer ganz anderen Perspektive auf die Versicherungsbranche.

Denn in dieser Woche ist Dr. Uwe Stuhldreier zu Gast, Mitglied des Vorstands bei der HUK 24 für die Ressorts Vertrieb und Marketing und Teil der „digitalen Speerspitze des Konzerns“. Herr Dr. Stuhldreier bringt ein breites Portfolio an Ideen, Erfahrungen und einen kritischen Blick auf die HUK 24, aber auch die gesamte Versicherungsbranche mit, der Björn und Ingolf in dieser sum.talk Folge nachgehen.

Denn eines ist für unseren Gast klar: „wir müssen bedingungslos schneller werden!“

Und um das zu erreichen, wählt er einen unkonventionellen Ansatz, indem er sich am E-Commerce orientiert und nicht an der Versicherungsbranche. Gemeinsam diskutieren Björn und Ingolf mit Herrn Dr. Stuhldreier über Themen wie One-Click-Buy und die Verknüpfung von Datenpunkten in real-time.

Und auch das Thema Ökosysteme kommt wieder nicht zu kurz. Was genau Herr Dr. Stuhldreier mit seiner Kritik an der Skalierung digitaler Kernsysteme und der ominösen Versicherungsmaschine meint, erfahrt ihr in dieser Folge.

Dabei wünschen wir viel Vergnügen. Sum.talk ist eine hauseigene Produktion von sum.cumo und erscheint jeden zweiten Freitag.

Hier findet ihr die aktuelle Folge sum.talk auf:
Spotify
Apple Podcasts
Google Podcasts
Deezer


Autor:in Zum/Zur Autor:in
Björn Freter
Björn
Freter
#management Björn hat sum.cumo 2010 gegründet und ist einer der zwei Geschäftsführer. Er widmet sich hauptsächlich der strategischen Entwicklung des Unternehmens und der Begleitung der Partner bei Aufbau und Betrieb ihrer digitalen Geschäftsmodelle. Vor sum.cumo machte Björn seit 1996 in der Internet-Industrie Karriere (u.a. als Geschäftsleitung und Vorstand in internationalen Online-Agenturen). Große Versicherungs- und Lotterieprojekte betreut er seit 2006. Björn ist überzeugt davon, „dass sum.cumo mit seinem aktuell einzigartigen Angebot die Zielmärkte nachhaltig beeinflussen kann.“ Der ständige Veränderungs- und Wachstumsprozess der letzten Jahre wird ihn auch in Zukunft antreiben. Die Verbindung von Design und Technologie begeistert Björn nicht nur im Kontext von sum.cumo, sondern spiegelt sich auch in vielen seiner privaten Interessen wieder. Björn gab bereits zahlreiche Interviews, darunter unter anderem bei [Deutschen Startups](https://www.deutsche-startups.de/2019/03/26/startup-noch-gekuendigt/), einige Male beim [Versicherungsboten](https://www.versicherungsbote.de/id/4874004/Versicherungsmakler-Digitalisierung-Interview-Freter/), bei der [Versicherungspraxis24](https://www.versicherungspraxis24.de/wissenspool/?user_nvurlapi_pi1%5Bdid%5D=8211560&src=search&cHash=fa910785ce), zum [Podcast](https://www.sumcumo.com/unternehmen/bjoern-zu-Gast-im-Podcast), sowie bei der [Zeitschrift für Versicherungswesen](https://www.sumcumo.com/unternehmen/interview-zeitschrift-fuer-versicherungswesen). Alle Artikel von Björn