#digitalisierung #digitalcompany #insurtech #versicherungen #interview

Sum.talk #25: Der Grill mit integriertem Feuerlöscher (mit Martin Fleischer von BavariaDIrekt)

Nicht nur hat Martin es geschafft, einen Digitalversicherer aufzubauen und die uptodate Ventures GmbH zu gründen, nebenbei ist er auch noch ehrenamtlich bei der Bergwacht und als Rettungsschwimmer tätig! Seit April 2015 ist Martin Vorstandsmitglied bei der BavariaDirekt, dem digitalen Versicherer des Konzerns Versicherungskammer. Dort ist er auch als Head of New Business Models tätig. Außerdem wurde 2018 das Startup uptodate Ventures von ihm gegründet. Wir haben also ein Gesprächspartner beim sum.talk, der einiges an Innovationsgeist und Digitalkompetenz mit sich bringt!

Das macht uns neugierig: Wie geht ein Konzern, wie die Versicherungskammer, mit dem digitalen Spirit um? Können sich ein traditioneller Serviceversicherer und ein digitaler Direktversicherer gegenseitig beflügeln? Bietet ein Direktversicherer, nicht vielleicht sogar den besseren Service und kann ein Serviceversicherer nicht auch von den digitalen Strukturen profitieren?

Martin gibt spannende Einblicke in eine breite Palette an Fragestellungen und Herausforderungen, zum Beispiel wie sich digitale Prozesse in der Versicherungsbranche umsetzen lassen und worauf dabei geachtet werden muss? Gerade im Kontext des uptodate Ventures, legt Martin offen, wie man mit einem Startup-Spirit Projekte beginnt und wie insbesondere Edutainment helfen kann, Themen an die neue Generation und eine unterschiedliche Zielgruppe heranzubringen. Die Investition in das Lernen ist manchmal wichtiger als die Hoffnung auf eine schnelle Monetarisierung. Denn die neuen Learnings helfen nachhaltig dabei, ein digitales Unternehmen aufzubauen und einen Schritt voraus zu sein. Dabei wird auch nicht an zunächst abstrakt wirkenden Metaphern gespart, deren Tiefe einem sich aber im Laufe der Folge erschließt. Lasst euch also überraschen und findet beim Hören heraus, warum die Versicherungsbranche wie ein Feuerlöscher ist und möglich wäre, als Versicherer auch gleich die Grillparty mitzuorganisieren.

Euch erwartet eine neue, spannende Folge unseres Versicherungs-Podcasts.

sum.talk ist eine hauseigene Produktion von sum.cumo und erscheint jeden zweiten Freitag.


Autor:in Zum/Zur Autor:in
Björn Freter
Björn
Freter
#management Björn hat sum.cumo 2010 gegründet und ist einer der zwei Geschäftsführer. Er widmet sich hauptsächlich der strategischen Entwicklung des Unternehmens und der Begleitung der Partner bei Aufbau und Betrieb ihrer digitalen Geschäftsmodelle. Vor sum.cumo machte Björn seit 1996 in der Internet-Industrie Karriere (u.a. als Geschäftsleitung und Vorstand in internationalen Online-Agenturen). Große Versicherungs- und Lotterieprojekte betreut er seit 2006. Björn ist überzeugt davon, „dass sum.cumo mit seinem aktuell einzigartigen Angebot die Zielmärkte nachhaltig beeinflussen kann.“ Der ständige Veränderungs- und Wachstumsprozess der letzten Jahre wird ihn auch in Zukunft antreiben. Die Verbindung von Design und Technologie begeistert Björn nicht nur im Kontext von sum.cumo, sondern spiegelt sich auch in vielen seiner privaten Interessen wieder. Björn gab bereits zahlreiche Interviews, darunter unter anderem bei [Deutschen Startups](https://www.deutsche-startups.de/2019/03/26/startup-noch-gekuendigt/), einige Male beim [Versicherungsboten](https://www.versicherungsbote.de/id/4874004/Versicherungsmakler-Digitalisierung-Interview-Freter/), bei der [Versicherungspraxis24](https://www.versicherungspraxis24.de/wissenspool/?user_nvurlapi_pi1%5Bdid%5D=8211560&src=search&cHash=fa910785ce), zum [Podcast](https://www.sumcumo.com/unternehmen/bjoern-zu-Gast-im-Podcast), sowie bei der [Zeitschrift für Versicherungswesen](https://www.sumcumo.com/unternehmen/interview-zeitschrift-fuer-versicherungswesen). Alle Artikel von Björn