#digitalisierung #digitalcompany #insurtech #versicherungen #interview

sum.talk Folge 27: mit Hanna Bachmann (von HEPSTER)

Hier geht es zur Folge auf Spotify, Apple, Deezer und co.

Die neue Folge sum.talk ist da und in dieser Woche begrüßen Björn (Freter) und Ingolf (Putzbach) eine junge Gründerin mit großen Visionen – Hanna (Bachmann), Co-Founderin und COO von hepster.

Ursprünglich mit einem Studium der Literaturwissenschaften gestartet, gründete sie nach nur zwei Jahren Berufserfahrung ein InsurTech. Was sie diesen ungewöhnlichen Schritt gehen ließ und warum es die gebürtige Berlinerin nach Rostock verschlagen hat, erfahrt ihr in dieser Folge.

In dieser Folge gehen Björn, Ingolf und Hanna der Frage nach, was Versicherungen mit dem Henne-Ei-Problem gemein haben und wie „embedded“ die gesamte Branche umkrempeln kann. Hanna teilt spannende Einblicke in die Gründung eines InsurTechs mit unserem Zuhörer:innen zu einer Vielfalt an Themen – von 5-Jahren Achterbahnfahrt, der Entwicklung situativer Versicherungen bis hin zum Durchbruch zum Kunden.

„Man kann nicht alles ein bisschen machen.“, sagt Hanna und erklärt leidenschaftlich, warum fehlende Finanzspritzen ihrem Unternehmen letztendlich gutgetan haben und welche Vorteile ihre product-agnostic-Platform bietet.

Zudem diskutieren die drei über die Zukunftspläne von Hepster, sich in Europa „richtig auszubreiten“ und warum gerade auch die großen Versicherer mehr Kooperation zulassen sollten und letztendlich alles eine Frage von Technologie, Kundenwünschen und Mut ist.

Das und mehr erfahrt ihr in der 27. Folge von sum.talk. Dabei wünschen wir viel Vergnügen. sum.talk ist eine hauseigene Produktion von sum.cumo Sapiens und erscheint jeden zweiten Freitag.