#management #digitalisierung #insurtech #interview #versicherungen

sum.talk #21: Es geht nicht nur um die beste Technologie... (mit Frank von Seth von cyan Digital Security)

sum.talk Nummer 21 ist da und in dieser Woche besprechen Björn und Ingolf ein ganz besonderes Thema. Im Gespräch mit Frank von Seth geht es um den Bereich Datensicherheit und Prävention für Technologieunternehmen, wie immer mit einem besonderen Bezug zur Versicherungsbranche.

Frank von Seth ist seit 2020 neuer Vorstandsvorsitzender der Cyan Security Group GmbH. Er verfügt über jahrzehntelange Vertriebs- und Führungserfahrung bei multinationalen Unternehmen wie AON und Euler Hermes und ist in dieser Folge unser Gast. Vor diesem Hintergrund teilt Frank spannende Einblicke mit uns in Themen wie Cyberlösungen und Datensicherheit in Unternehmen und insbesondere für die Versicherungsbranche.

Mit fortschreitender Digitalisierung und zunehmender Cyberkriminalität nimmt auch der Bedarf an neuen Sicherheits-Technologien zu. Dabei geht es längst nicht mehr nur um sensible Bank- oder Gesundheitsdaten. Cyan findet Präventionslösungen und geht dabei spannende internationale Partnerschaften ein.

Wie die Technologien genau funktionieren und wieso diese Arbeit gerade für Versicherungsunternehmen essentiell ist, diskutiert Frank in sum.talk 21 mit Björn und Ingolf. Es geht unter anderem um den Vertrieb von technologischen Produkten, um die zunehmend wichtige Rolle von Datensicherheit und die Herausforderungen in diesem Bereich. Zudem wird aufgelöst, welche besondere Rolle speziell Mobile Devices zukommt.

Nicht zuletzt geht es auch um die Frage: Wie erkennt der Verbraucher den Mehrwert eines guten Versicherungsprodukts und welche technologischen Wege gibt es, Kundenbindung auch digital zu erschaffen.

Frank gibt spannende Einblicke in seine Arbeit, die Strategie von Cyan und seinen Blick auf die Digitalisierung, sowie das besondere Risiko von Cyberangriffen in der Versicherungsbranche.

sum.talk ist eine hauseigene Produktion von sum.cumo und erscheint jeden zweiten Freitag.

Den Link zu allen Plattformen wie Spotify, Apple Podcasts Google und Co gibt es hier.


Autor:in Zum/Zur Autor:in
Björn Freter
Björn
Freter
#management Björn hat sum.cumo 2010 gegründet und ist einer der zwei Geschäftsführer. Er widmet sich hauptsächlich der strategischen Entwicklung des Unternehmens und der Begleitung der Partner bei Aufbau und Betrieb ihrer digitalen Geschäftsmodelle. Vor sum.cumo machte Björn seit 1996 in der Internet-Industrie Karriere (u.a. als Geschäftsleitung und Vorstand in internationalen Online-Agenturen). Große Versicherungs- und Lotterieprojekte betreut er seit 2006. Björn ist überzeugt davon, „dass sum.cumo mit seinem aktuell einzigartigen Angebot die Zielmärkte nachhaltig beeinflussen kann.“ Der ständige Veränderungs- und Wachstumsprozess der letzten Jahre wird ihn auch in Zukunft antreiben. Die Verbindung von Design und Technologie begeistert Björn nicht nur im Kontext von sum.cumo, sondern spiegelt sich auch in vielen seiner privaten Interessen wieder. Björn gab bereits zahlreiche Interviews, darunter unter anderem bei [Deutschen Startups](https://www.deutsche-startups.de/2019/03/26/startup-noch-gekuendigt/), einige Male beim [Versicherungsboten](https://www.versicherungsbote.de/id/4874004/Versicherungsmakler-Digitalisierung-Interview-Freter/), bei der [Versicherungspraxis24](https://www.versicherungspraxis24.de/wissenspool/?user_nvurlapi_pi1%5Bdid%5D=8211560&src=search&cHash=fa910785ce), zum [Podcast](https://www.sumcumo.com/unternehmen/bjoern-zu-Gast-im-Podcast), sowie bei der [Zeitschrift für Versicherungswesen](https://www.sumcumo.com/unternehmen/interview-zeitschrift-fuer-versicherungswesen). Alle Artikel von Björn