#digitalisierung #insurtech #interview #versicherungen

sum.talk 20: Erschreckend empathische Technologie. (Mit Fynn Monshausen von Gothaer)

Herzlich willkommen zur 20. Folge von sum.talk. Björn und Ingolf begrüßen in dieser “runden” Folge Fynn Monshausen. Einem jungen Multitalent, das ganz frisch bei der Gothaer als Head of Digital Sales gestartet ist und von den ersten Minuten an unter Beweis stellt, wie viele schlaue Ideen und Visionen er für die Branche und die Gothaer hat.

Nach zehn Jahren Erfahrung bei Roland Rechtsschutz hat Fynn die Chance ergriffen den digitalen Sales Ansatz und die Marktstrategie von Gothaer zu leiten und mitzugestalten. Wie reich Fynns Erfahrungsschatz und wie analytisch sein Vorgehen bei diesen Themen ist, wird schnell deutlich. In einem regen Austausch mit Björn und Ingolf lässt er uns teilhaben an neuen Ideen zu einer Themenspanne von Operational Excellence, E-Commerce bis hin zu Vertriebsmodellen.

Was meint Fynn damit, wenn er von “erschreckend empathischer Technologie” spricht und eine Meta-Diskussion für die Versicherungsbranche über eine Entscheidung zwischen “Fisch oder Fleisch” lostritt?

Es geht in dieser Folge viel um die Frage, wie nah man als Versicherer und auch als Technologie am Kunden sein muss und darf – und warum die Geisteshaltung vieler traditioneller Vertriebsstrategien in der heutigen Zeit fatal sein kann.

Interessante Einblicke zu diesen und mehr Themen erfahrt ihr in der aktuellen sum.talk-Folge. Wir wünschen euch wie immer viel Spaß und neue Impulse!

sum.talk ist eine hauseigene Produktion von sum.cumo. jetzt die neue Folge anhören bei:

Spotify
Apple Podcasts
Google Podcasts
Deezer


Autor:in Zum/Zur Autor:in
Björn Freter
Björn
Freter
#management Björn hat sum.cumo 2010 gegründet und ist einer der zwei Geschäftsführer. Er widmet sich hauptsächlich der strategischen Entwicklung des Unternehmens und der Begleitung der Partner bei Aufbau und Betrieb ihrer digitalen Geschäftsmodelle. Vor sum.cumo machte Björn seit 1996 in der Internet-Industrie Karriere (u.a. als Geschäftsleitung und Vorstand in internationalen Online-Agenturen). Große Versicherungs- und Lotterieprojekte betreut er seit 2006. Björn ist überzeugt davon, „dass sum.cumo mit seinem aktuell einzigartigen Angebot die Zielmärkte nachhaltig beeinflussen kann.“ Der ständige Veränderungs- und Wachstumsprozess der letzten Jahre wird ihn auch in Zukunft antreiben. Die Verbindung von Design und Technologie begeistert Björn nicht nur im Kontext von sum.cumo, sondern spiegelt sich auch in vielen seiner privaten Interessen wieder. Björn gab bereits zahlreiche Interviews, darunter unter anderem bei [Deutschen Startups](https://www.deutsche-startups.de/2019/03/26/startup-noch-gekuendigt/), einige Male beim [Versicherungsboten](https://www.versicherungsbote.de/id/4874004/Versicherungsmakler-Digitalisierung-Interview-Freter/), bei der [Versicherungspraxis24](https://www.versicherungspraxis24.de/wissenspool/?user_nvurlapi_pi1%5Bdid%5D=8211560&src=search&cHash=fa910785ce), zum [Podcast](https://www.sumcumo.com/unternehmen/bjoern-zu-Gast-im-Podcast), sowie bei der [Zeitschrift für Versicherungswesen](https://www.sumcumo.com/unternehmen/interview-zeitschrift-fuer-versicherungswesen). Alle Artikel von Björn