#digitalisierung #insurtech #interview

Die Digitale Experimentierphase der Branche ist vorbei

Alle Welt spricht über sie – Digitalisierung. Warum die Experimentierphase vorbei ist und in welche Richtung sich die aktuellen Trends der Branche bewegen, erfahrt ihr im Interview "Die Digitale Experimentierphase der Branche ist vorbei" mit unserem Geschäftsführer Ingolf (Putzbach) und Versicherungswirtschaft heute.

Digitales Kundenerlebnis bei sum.cumo

sum.cumo verfügt mit seinem breiten Spektrum von Beratung, User Experience über Front- und Backend bis Marketing und Vertrieb über alle Möglichkeiten, seinen Kunden einen hohen digitalen Automatisierungsstandard zu bieten. Moderne Lösungen ermöglichen schnelle Entwicklungen im Web und bieten eine Nische, die sum.cumo erfolgreich zu nutzen weiß.

Die Spreu trennt sich vom Weizen – Entwicklung in den nächsten Jahren

Ingolf beschreibt, wie die ganzheitliche Digitalisierung von traditionellen Geschäftsmodellen bei sum.cumo erfolgreich umgesetzt wird. Zudem geht er auf die Frage ein, wie sich das Geschäft seit Gründung entwickelt hat und worauf der Fokus in Zukunft verstärkt liegen soll.

Die Entwicklung der Versicherungsindustrie innerhalb der nächsten fünf Jahren bleibt spannend. An allen Enden wird massiv in neue digitale Plattformen und Technologien investiert, sodass sich herauskristallisieren wird, wer den Sprung schafft. Hier brauchen viele mittelständische Versicherungsunternehmen Hilfe, da sie ihre Kostendefizite zukünftig nicht mehr kompensieren können. Das Resultat sind spannende, neue Projekte für sum.cumo.

Teamarbeit und Offenheit

„Mut und Entschlossenheit sowie Offenheit gegenüber neuen Technologien und agilen Arbeitsmethoden sind die wichtigsten Aspekte, um den digitalen Wandel mitzugestalten“, erklärt Ingolf. „Das Besondere an sum.cumo ist, dass wir unsere gemeinsame Projektarbeit durch vielfältige Kompetenz- und Erfahrungsschätze ergänzen und dadurch sehr schnell zu Erfolgen kommen, von dem die gesamte Organisation im Transformationsprozess profitiert.“


Autor Zum Autor
Ingolf Putzbach
Ingolf
Putzbach
#management Ingolf ist seit Juli 2016 einer der beiden Geschäftsführer von sum.cumo. Seine Aufgabe ist es, das Unternehmen einerseits als Arbeitgeber für Digitalenthusiasten ständig weiterzuentwickeln und es andererseits als digitaler Wegbereiter für Versicherungen und Lotterien zu positionieren. Vor sum.cumo war Ingolf u.a. Gründer und Partner von Arkwright Consulting und Deutschland CEO der Halogen AG. Ingolf schätzt den fantastischen unternehmerischen Spirit und "dass jede Minute bei sum.cumo Spaß macht". Die Themen Innovation, Nachhaltigkeit und Freiheit sind Ingolf im Job und in seiner Freizeit gleichermaßen wichtig und prägen sein Tun in jeder Hinsicht. Von Ingolf gibt es diverse Veröffentlichungen, darunter im [Versicherungsjournal](https://www.versicherungsjournal.de/vertrieb-und-marketing/wie-kann-man-als-makler-heute-digital-verkaufen-135254.php), im [Intelligent Insurer](https://www.intelligentinsurer.com/contributed-article/purely-digital-insurers-and-their-service-providers-increase-the-attractiveness-of-germany-s-insurance-market), im [Brokerchannel](https://www.wmd-brokerchannel.de/2019/02/26/wie-wichtig-sind-insurtechs-fuer-versicherungsunternehmen/) sowie im [Jahrbuch Finanzplatz Hamburg](https://www.sumcumo.com/blog/content/de/finanzplatz-hamburg-jahrbuch-2018-19-putzbach-digitalisierung-versicherungsbranche.pdf). In der Zeitschrift für Versicherungswesen 22/2018 erschien zudem Ingolfs [Kommentar zur „Guidewire-Mania“](https://www.sumcumo.com/blog/content/de/zfv-putzbach-guidewire-mania.pdf). Alle Artikel von Ingolf