#angebot #insurtech #versicherungen #lotto

Das digitale Zeitalter

One-Stop-Digitalisierung

Etablierten Unternehmen fällt es zunehmend schwer, sich in der immer noch neuen digitalen Welt zurechtzufinden. Gleichzeitig sind die Ambitionen moderner, rein digitaler Startups sehr hoch und es fehlt sowohl an Erfahrung wie auch Fachpersonal, um die hoch gesteckten Ziele angehen und erfolgreich umsetzen zu können. Eine Vielzahl unterschiedlicher Mitarbeiter, Fachbereiche, Berater und Dienstleister wird benötigt, um die komplexen Zusammenhänge zu verstehen, zu verändern oder erst zu etablieren. Die Orchestrierung einer kundenzentrierten, digitalen Versicherung oder Lotterie wird somit zu einem komplexen Unterfangen.

sum.cumo bringt essentielle Branchenerfahrung mit, stellt Spezialisten aus allen Fachbereichen bereit und weiß, wie digitaler Erfolg in crossfunktionalen Teams innerhalb kürzester Zeit entstehen und wachsen kann. Unsere Crew setzt sich aus Experten der Bereiche Beratung, User Experience, Front- und Backend-Entwickung sowie Marketing zusammen.

Lösungen aus dem Internet-Zeitalter

Unsere agilen und interdisziplinär aufgestellten Teams greifen auf umfangreiche Open-Source-Lösungen zurück, die bei sum.cumo im Laufe der Jahre gemeinsam mit unseren Kunden entwickelt und ständig erweitert hat. Umfangreiche, robuste Basiskomponenten sichern den schnellen, effizienten digitalen Markteinstieg und können von den jeweiligen Teams individuell konfiguriert und weiterentwickelt werden.

Heute zählt sum.cumo mit seinen Open-Source Lösungen zu den innovativsten Tech-Unternehmen der Branche. Der Erfolg basiert auf aussergewöhnlichen Leistungen erfahrener Kollegen und nicht zuletzt der Kompetenz in den Bereichen UX und Marketing, dank der wir die ganzheitliche Verantwortung für den langfristigen Geschäftserfolg eines digitalen Geschäftsmodells übernehmen können.


Autor Zum Autor
Björn Freter
Björn
Freter
#management Björn hat sum.cumo 2010 gegründet und ist einer der zwei Geschäftsführer. Er widmet sich hauptsächlich der strategischen Entwicklung des Unternehmens und der Begleitung der Partner bei Aufbau und Betrieb ihrer digitalen Geschäftsmodelle. Vor sum.cumo machte Björn seit 1996 in der Internet-Industrie Karriere (u.a. als Geschäftsleitung und Vorstand in internationalen Online-Agenturen). Große Versicherungs- und Lotterieprojekte betreut er seit 2006. Björn ist überzeugt davon, „dass sum.cumo mit seinem aktuell einzigartigen Angebot die Zielmärkte nachhaltig beeinflussen kann.“ Der ständige Veränderungs- und Wachstumsprozess der letzten Jahre wird ihn auch in Zukunft antreiben. Die Verbindung von Design und Technologie begeistert Björn nicht nur im Kontext von sum.cumo, sondern spiegelt sich auch in vielen seiner privaten Interessen wieder. Björn gab bereits zahlreiche Interviews, darunter unter anderem bei [Deutschen Startups](https://www.deutsche-startups.de/2019/03/26/startup-noch-gekuendigt/), einige Male beim [Versicherungsboten](https://www.versicherungsbote.de/id/4874004/Versicherungsmakler-Digitalisierung-Interview-Freter/), bei der [Versicherungspraxis24](https://www.versicherungspraxis24.de/wissenspool/?user_nvurlapi_pi1%5Bdid%5D=8211560&src=search&cHash=fa910785ce), zum [Podcast](https://www.sumcumo.com/unternehmen/bjoern-zu-Gast-im-Podcast), sowie bei der [Zeitschrift für Versicherungswesen](https://www.sumcumo.com/unternehmen/interview-zeitschrift-fuer-versicherungswesen). Alle Artikel von Björn