#spirit #veranstaltungen

sum.cumo und der Nordmetall-Cup

Von Formel 1 und fliegenden Holländern

Eigentlich ist sum.cumo nicht in der Formel 1 unterwegs. Auch nicht in der Schule. Ausnahmsweise aber dann doch: am 8. und 9. Februar war sum.cumo beim Nordmetall-Cup vertreten, einem Schulwettbewerb, der es sich zur Aufgabe macht, die technische Bildung zu stärken.

Am jüngsten Nordmetall-Cup hat sum.cumo nicht nur ein Team finanziell unterstützt, sondern mit Carl auch ein Familienmitglied als Nachwuchsingenieur vor Ort und im gesponserten Team – Carl ist der Sohn von sum.cumo-Gründer Björn Freter und seiner Frau Esther. Die jungen Bolidenbauer des „Flying Dutchman“ schlugen sich beachtlich: unter den Junioren belegte das Team den dritten Platz.

Zwei Fotos vom Nordmetall-Cup
„Flying Dutchman“-Modelle und -Urkunde.

Wir verweisen auf weitere Informationen und Interviews mit den jungen Teilnehmern – und gratulieren Carl und seinem Team!