Tobias Schmid

#ux

Anfang 2018 beginnt Tobi als UI Designer bei sum.cumo, wechselt aber recht schnell zu UX Design. Er widmet sich seitdem hauptsächlich konzeptionellen Aufgaben, auch weil er einfach Spaß an komplexen Projekten hat. Bei seiner Arbeit für sum.cumo ist es Tobi wichtig, Projekte ganzheitlich zu betrachten, übergreifend zu arbeiten, über den Tellerrand zu blicken und die verschiedenen Fachbereiche zusammenzubringen. Regelmäßig kümmert er sich intern auch um Themen wie Company Culture, Teambuilding und Wissensaufbau.


Sein Studium der Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie hat Tobi zwar abgebrochen, aber er ist immer noch dankbar für das Gelernte und wendet bestimmte Denkweisen heute noch an. Nach seiner Ausbildung zum Mediengestalter unterstütze er in verschiedenen Werbeagenturen in Hamburg den Aufbau größerer Online-Plattformen.


Tobi schätzt bei sum.cumo, viele Freiheiten zu haben und dass Weiterentwicklung und Lernen ganz groß geschrieben wird. Die Vereinbarkeit von Familie und Job ist ihm besonders wichtig, Tobi ist nämlich ein "liebevoller, alberner, zweifacher Papa". In seiner Freizeit beschäftigt sich Tobi gerne intensiv mit Kochen bzw. gutem Essen, aber auch mit Musik und Philosophie.