#hamburg #duesseldorf #standorte #spirit

One Love - multiple offices

Warum sum.cumo zwei Büros, doch in Wirklichkeit dutzende Standorte hat.

Angefangen hat alles am wunderschönen Züricher See, damals im Herbst 2010. Mit den ersten Kunden aus der Schweiz fiel die Wahl des Unternehmensstandorts ganz leicht. sum.cumo wuchs und gedieh mit den ersten erfolgreichen Projekten und dem Bedarf an weiteren Kolleg:innen schnell zu einer neuen Größe, und schon bald wurden wir für unsere ersten Büroräume zu klein. Während wir uns dem Thema Bürovergrößerung widmeten, nahm hier bereits die Zusammenarbeit aus Office und Home-Office seinen Anfang. Bereits seit 2011 saßen etliche Kolleg:innen nicht nur in unserem Büro in Zürich, sondern auch in den Home-Offices in Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg.

Mit unserer Büroeröffnung am Borsteler Bogen in 2014 kehrten zumindest am Anfang erstmal nur einige der Gründertruppe nach Hamburg zurück, um zum einen für die neu hinzugewonnene deutsche Kundschaft eine lokale Präsenz zu schaffen und zum anderen dem weiteren Recruitingbedarf an geeigneten Software-Entwickler:innen und Designer:innen besser begegnen zu können. Dieses Büro mit seinen diversen Expansionsmöglichkeiten entpuppte sich in den darauffolgenden Jahren als wahrer Glücksgriff für uns. Gestartet mit sieben festen Arbeitsplätzen in einer Bürofläche verteilten wir bis zum Auszug im Herbst 2018 insgesamt 90 Arbeitsplätze auf fünf einzelne Büroflächen, und platzten dort auch aus allen Nähten.

Mit der starken Entwicklung unserer deutschen Versicherungs-Kundschaft, vor allem in Nordrhein-Westfalen, stellte sich 2017 die Frage nach weiteren Expansionsmöglichkeiten mit einem zusätzlichen Standort. Neben der räumlichen Nähe zu unseren Ansprechpartnern vor Ort sollte dieser auch bei den Rekrutierungsbemühungen für unsere Belegschaft helfen - und so fiel die Wahl auf Düsseldorf. Dort zog sum.cumo im Sommer 2018 mit einer kleinen Start-Crew von 5 Leuten ein.

Seit 2018 ist viel passiert: Mit unserem Umzug ins neue Büro am Hamburger Schlump und dem Ausbau des Düsseldorfer Büros am Medienhafen hat sum.cumo Kapazitäten für insgesamt 150 Mitarbeiter:innen geschaffen, die an den hochwertig ausgestatteten Büroarbeitsplätzen in allen Fachbereichen crossfunktional zusammenarbeiten können. Das geht bei sum.cumo übrigens genauso gut auch aus Rostock, München, Zürich, Krefeld, Stuttgart oder all den anderen Orten, an denen unsere Kolleg:innen aus den Home-Offices arbeiten.

Nicht erst seit Corona wissen wir, dass man remote Zusammenarbeit professionell, effizient und wertschätzend gestalten kann - und doch nutzen wir die Herausforderungen dieser Zeit, um uns für unser weiteres Wachstum gut aufzustellen. sum.cumo verfolgt zukünftig einen „Remote first“-Ansatz und wird damit noch dezentraler. Als „People first“-Company setzen wir dies im Einklang mit gelebter Unternehmenskultur um, die wir gemeinsam weiterentwickeln, vor Ort in den Büros und zuhause in den Home-Offices.

Du hast auch Lust, Teil unserer Crew zu werden? Dann schau doch mal in unseren Stellenanzeigen vorbei. Wenn da nichts dabei war, kannst du uns natürlich auch einfach eine Initiativbewerbung zukommen lassen.