sum.cumo Impfsoftware panex im heute journal up:date vorgestellt

Knapp 10.000 Impfungen pro Tag in Hamburg und alles läuft reibungslos. Das heute journal up:date (min 10:20) berichtet am 29. April über Deutschlands größtes Impfzentrum und stellt die sum.cumo Impfsoftwarelösung panex vor.

Schritte im Impfprozess schnell und sicher abbilden

Mit jedem Impfling gelangen viele Daten ins Impfzentrum. Die sum.cumo Plattform panex erfasst alles, was im Impfzentrum passiert. Vom vollumfänglichen Patientenmanagement bis zur standardisierten Dokumentation der Fiebermessung, Impfung und allen relevanten Informationen. Ein Teil der validierten Daten wird anschließend zum Impf-Monitoring an das Robert Koch-Institut (RKI) übermittelt. 

“Die Daten unterliegen der konsequenten Einhaltung der Datenschutz Grundverordnung und werden in einem eigenen Rechenzentrum innerhalb des Impfzentrum vorgehalten“, erklärt Björn Freter, Gründer und CEO sum.cumo, der die Software mit an den Start gebracht hat.

Tech-Experten programmieren im Wettlauf gegen die Pandemie

Innerhalb von drei Wochen wurde die Software panex von sum.cumo programmiert, die in den Hamburger Messehallen zum Einsatz kommt. Ein Team aus hochkarätigen Programmierern mit Kreativität, Innovationsgeist und Macher-Mentalität setzte sich für die zeitnahe Impfung und den Schutz der Bevölkerung im Wettlauf gegen die Verbreitung von Covid 19 ein. Die Software wurde seit Beginn stetig weiterentwickelt, um bei der Eindämmung helfen zu können.


Autor:in Zum/Zur Autor:in
Björn Freter
Björn
Freter
#management Björn hat sum.cumo 2010 gegründet und ist einer der zwei Geschäftsführer. Er widmet sich hauptsächlich der strategischen Entwicklung des Unternehmens und der Begleitung der Partner bei Aufbau und Betrieb ihrer digitalen Geschäftsmodelle. Vor sum.cumo machte Björn seit 1996 in der Internet-Industrie Karriere (u.a. als Geschäftsleitung und Vorstand in internationalen Online-Agenturen). Große Versicherungs- und Lotterieprojekte betreut er seit 2006. Björn ist überzeugt davon, „dass sum.cumo mit seinem aktuell einzigartigen Angebot die Zielmärkte nachhaltig beeinflussen kann.“ Der ständige Veränderungs- und Wachstumsprozess der letzten Jahre wird ihn auch in Zukunft antreiben. Die Verbindung von Design und Technologie begeistert Björn nicht nur im Kontext von sum.cumo, sondern spiegelt sich auch in vielen seiner privaten Interessen wieder. Björn gab bereits zahlreiche Interviews, darunter unter anderem bei [Deutschen Startups](https://www.deutsche-startups.de/2019/03/26/startup-noch-gekuendigt/), einige Male beim [Versicherungsboten](https://www.versicherungsbote.de/id/4874004/Versicherungsmakler-Digitalisierung-Interview-Freter/), bei der [Versicherungspraxis24](https://www.versicherungspraxis24.de/wissenspool/?user_nvurlapi_pi1%5Bdid%5D=8211560&src=search&cHash=fa910785ce), zum [Podcast](https://www.sumcumo.com/unternehmen/bjoern-zu-Gast-im-Podcast), sowie bei der [Zeitschrift für Versicherungswesen](https://www.sumcumo.com/unternehmen/interview-zeitschrift-fuer-versicherungswesen). Alle Artikel von Björn