sum.cumo
09.05.2019 sum.cumo

Rekord­verdächtig: Stets profitabel und seit Gründung hat bei sum.cumo noch kein Mitarbeiter gekündigt

„Wir achten auf möglichst gute Arbeitsbedingungen. Ich glaube auch, dass wir uns als Firma spannend entwickeln.“

Unser Geschäftsführer Ingolf (Putzbach) erklärt im Interview mit Gründerszene, warum seit Gründung noch kein Mitarbeiter sum.cumo von sich aus verlassen hat, nach welchen Kriterien wir neue Kolleginnen und Kollegen einstellen – und wie wir bei Mobbing vorgehen.

Bei sum.cumo ist der Spaß an der Arbeit wichtig und dafür werden optimale Bedingungen gegeben. „Die Arbeitsausstattung ist neu, das Büro ist schön gestaltet. […] Dazu kommen weitere wichtige Rahmenbedingungen: Bei uns gibt es Kernarbeitszeiten, die aber nur grobe Richtwerte sind. Man kann sie flexibel gestalten. Man kann auch aus dem Homeoffice heraus arbeiten oder den Hund mit ins Büro mitbringen. Wir haben eine hübsche Cafeteria, wo man sich gerne trifft, und eine sonnige Terrasse, auf der oft gegrillt wird.“