sum.cumo
04.04.2019 sum.cumo

Warum wir uns auf die JSUnconf 2019 freuen

Die JSUnconf steht vor der Tür und wir sind auch dieses Jahr dabei

sum.cumo ist wie auch 2017 und 2018 Sponsor der JSUnconf, die dieses Jahr am 13. und 14. April in Hamburg stattfindet. Wir werden mit zehn Mitgliedern unserer Crew vor Ort sein und sind gespannt, wen wir dieses Mal kennenlernen und wiedersehen werden. (Ihr kennt unsere Mission, unser Team und wisst, dass wir Konferenzen mögen 😊)

Warum sind wir denn aber schon wieder auf der JSUnconf? Das hat gute Gründe, die wir von vier sum.cumos eingesammelt haben:

Sven (Leitung Frontend): „Ich mag die angenehme Atmosphäre und es ist einfach eine tolle Gelegenheit, sich wieder mit der lokalen Szene zu treffen und auszutauschen.“

Kathy (Unternehmenskommunikation): „Ich freue mich auf die tolle Stimmung, Inspiration und die ganz unterschiedlichen Leute, die man dort trifft. Auf alte und neue Kollegen und den Austausch mit interessanten Leuten, die alle für das Thema JavaScript brennen.«

Kerstin (Frontend-Entwicklung, JSUnconf-Vorschlag Animation with Concept): „Das Großartige an der JSUnconf ist die Vielfältigkeit der Talks und das Konzept, dass die Besucher die Themen wählen, die sie auch wirklich interessieren. Für First Speakers eine sehr gute Gelegenheit, über sich hinaus zu wachsen und ihre ersten Erfahrungen zu machen. Darüber hinaus wird es uns Eltern durch die angebotene Kinderbetreuung richtig leicht gemacht, teilzunehmen.«

Johannes (Frontend-Entwicklung, JSUnconf-Vorschlag A New Vue.js State Management): „Ich bin auf viele interessante Anregungen für meine Arbeit gespannt und darauf, evtl. sogar ein neues State Management System für Vue.js vorstellen zu können.“

Das als kleiner Teaser, lange ist es nicht mehr hin – wir freuen uns auf euch, hoffentlich sehen wir uns hier in Hamburg auf einen Schnack!